Ausbildung für hauswirtschaftliche Berufe

Hauswirschaft17Das Leitbild unseres hauswirtschaftlichen Ausbildungsbetriebes orientiert sich an den Grundsätzen unseres Trägerleitbildes. Es basiert auf dem Respekt vor der Menschenwürde.
Clemens Maria Hofbauer, der Patron der Provinz Sankt Clemens der Redemptoristen und der des Jugend-Klosters (früher: Klemenskloster) gründete um 1780 eine Berufsschule zur Ausbildung für sozial benachteiligte Mädchen. Seinem Weg folgend, ist das Jugend-Kloster seit 2012 anerkannte Ausbildungsstätte hauswirtschaftlicher Berufe für Männer und Frauen.

Wir arbeiten zusammen
  • mit der Landwirtschaftskammer NRW
  • der Agentur für Arbeit
  • der Diakonie
  • dem Bildungszentrum für hörgeschädigte Menschen
  • … und allen, die Interesse haben.

Professionelle, verantwortungsvolle und nachhaltige Wirtschaftsführung erfordern eine sorgfältige und umfassende Ausbildung in allen häuslichen Wohn- und Lebensbereichen des Klosters. Wir arbeiten im Team und gehen gerne auf die speziellen Bedürfnisse der verschiedensten Menschen und Gruppen am Jugend-Kloster ein. Wir kennen uns aus mit gesunder und schmackhafter Ernährung, Allergien und Unverträglichkeiten, dem professionellen Einsatz von Geräten und Reinigungsmitteln, mit Hygiene und Umweltschutz. Budgetorientiert zu planen und zu arbeiten ist für uns selbstverständlich

Hauswirtschaft klingt trocken oder staubig?

Von wegen! Unsere Hauswirtschaftsmeisterin und Ausbilderin Malgorzata Lis begleitet Auszubildende mit Kreativität, Flexibilität und Motivation
zum/zur Fachpraktiker/Fachpraktikerin Hauswirtschaft
zur Hauswirtschafterin

Hauswirschaft17 2

Hauswirschaft17 1

INFORMIERE DICH JETZT:
Malgorzata Lis
02045-9551-12
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nächste Veranstaltungen